Schmelztiegel Espelkamp

Schmelztiegel Espelkamp 2019-02-23T17:23:10+00:00

Project Description

montag, 18. märz 2019, 19:00, alte post espelkamp

Espelkamp – Ort der Hoffnung auf einen Neubeginn. Die ab 1938 errichteten Bauten der Heeresmunitionsanstalt boten in den Nachkriegsjahren Unterkunft für Flüchtlinge und Vertriebene und ermöglichten die Ansiedlung von Wirtschaftsbetrieben. In den folgenden Jahrzehnten hat Espelkamp immer wieder neue Einwohner bekommen. Während in der ersten Phase dieser Zuwanderung vor allem wirtschaftliche Motive die Migranten veranlassten, ihre Heimat zu verlassen, waren in der Folgezeit Diskriminierung, Verfolgung und Kriege Gründe für die Zuwanderung. In diesem Vortrag wird ein kurzer Überblick über die Ereignisse in Espelkamp im Migrationsgeschehen gegeben.